interDaF-Test B2

Der interDaF-Test B2 findet am Ende der Sprachausbildung auf der Niveaustufe B2 statt und setzt ca. 800 Stunden Sprachausbildung voraus. Der interDaF-Test B2 ist nur für Teilnehmer unserer Sprachintensivkurse vorgesehen, das Testentgelt ist in den Kursgebühren enthalten. Die Teilnehmer sind zum Test zugelassen, wenn sie mindestens 75 % der Unterrichtsstunden besucht haben.

Mit dem interDaF-Test B2 werden die sprachlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten auf der Niveaustufe B2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GER) in den Testteilen Verstehen und Verarbeiten eines Hörtextes (Hörverstehen), Vorgabenorientierte Textproduktion (Schriftlicher Ausdruck), Verstehen und Verarbeiten eines  Lesetextes (Leseverstehen), Bearbeiten wissenschaftssprachlicher Strukturen sowie Mündlicher Ausdruck nachgewiesen.

Mit dem erfolgreich bestandenen Test weist der Teilnehmer nach, dass er alle Kommunikationssituationen bewältigen kann, die den Lehr- und Lernzielen der Niveaustufe B2 entsprechen. Mit dem Bestehen des B2-Tests können die Teilnehmer die Sprachausbildung in der Niveaustufe C1 fortsetzen.

Der Test erfolgt gemäß der „Ordnung für den interDaF-Test B2“ vom 01.01.2012.