Kursbeschreibung

Unsere Sommerkurse „Sprachen bauen Brücken” richten sich an Studierende und Deutschlernende aus der ganzen Welt. In entspannter Atmoshäre erleben Sie abwechslungsreichen und modernen Sprachunterricht. Außerdem erhalten Sie auf vielfältige Art und Weise Einblicke in die deutsche Kultur und das Alltagsleben in Deutschland.

Kursinhalt

  • 4 Wochen Sprachkurs auf allen Niveaustufen (A1-C1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen)
  • insgesamt 85 Stunden Sprachunterricht mit einem modernen Lehrwerk
  • phonetische Übungen als Einzelkonsultation oder in Kleingruppen
  • schriftlicher Online-Einstufungstest und individuelle mündliche Einstufung vor Kursbeginn
  • kleine Gruppen (ca. 14 Teilnehmer/-innen)
  • interaktive Übungen und Zusatzmaterial auf der Lernplattform Moodle der Universität Leipzig
  • mündlicher und schriftlicher Abschlusstest mit Zertifikat
  • Erwerb von 5 ECTS möglich; Abschlusszertifikat mit Nachweis der Testergebnisse

  • angeleitete und betreute Projektrecherche zu einem selbstgewählten landeskundlichen Thema
  • landeskundliche Veranstaltungen im Sinne von „erlebter Landeskunde”, u. a. Vor-Ort-Recherchen und Interviews
  • eine Ganztagsexkursion
  • Betreuung durch Studierende der Universität Leipzig am Nachmittag
  • zusätzliche Angebote gegen Gebühr (z. B. Exkursion nach Dresden am Wochenende)

 

Kursgebühren

Die Kursgebühren betragen 950,00 €. In den Kursgebühren sind enthalten:

  • Einschreibung, Sprachunterricht, Phonetikübungen und Projektrecherche, eine Ganztagsexkursion, ausgewählte kulturelle Veranstaltungen, Testgebühren für ECTS-Punkte, Eröffnungs- und Abschlussveranstaltung sowie alle Kursmaterialien
  • Nutzung der Universitätsbibliothek und des Computerpool der Universität Leipzig
  • Zugang zur Lernplattform Moodle der Universität Leipzig

Für Ihren Aufenthalt in Deutschland müssen Sie außerdem Kosten für Übernachtung, Verpflegung und Versicherung einplanen.