Hochschulwinterkurs „Mein Leipzig lob‘ ich mir …“

Vom 7. Januar bis zum 16. Februar findet der diesjährige Wintersprachkurs statt. Die 68 Teilnehmerinnen und Teilnehmer stammen aus Argentinien, Australien, Brasilien, Chile, China, Kolumbien, Mexiko, Namibia, Neuseeland, Russland, Simbabwe, Taiwan und den USA. Die meisten erhielten ein Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes für diesen Kurs. Auch sind unter diesen Teilnehmern auch 17 Studierende von der Universität Delaware, die ihren Aufenthalt am 31. Januar beenden.
Neben Sprachunterricht, phonetischen Übungen und projektorientiertem Unterricht erwartet die Teilnehmer ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Exkursionen nach Erfurt, nach Berlin, nach Dresden und nach Weimar. Ein Höhepunkt wird der Ländernachmittag „Die Welt zu Gast bei Freunden“ am 21. Januar sein, an dem die Studierenden Impressionen aus ihren Heimatländern vermitteln.

Zurück