Leipziger Buchmesse

Der März in Leipzig steht wie jedes Jahr ganz im Zeichen des Buches. Vom 23. bis 26. März können die Besucher der Leipziger Buchmesse an den Ständen der Verlage auf der Neuen Messe auf- und abgehen. Die wichtigsten Neuheiten auf dem Buchmarkt erfährt man hier aus erster Hand. Schwerpunktland ist in diesem Jahr Litauen.
Begleitet wird die Buchmesse von Europas größtem Literaturfest „Leipzig liest“. 3.300 Autoren und Mitwirkende in 3.400 Veranstaltungen werden an 571 Orten, davon 411 in der Stadt, das gedruckte, gezeichnete und vertonte Wort feiern.

Zurück