Kompetenzstufe B1

Hörverstehen
Der Teilnehmer kann unkomplizierte Sachinformationen über Themen aus dem persönlichen und gesellschaftlichen Bereich sowie dem Bildungsbereich in Hauptaussagen und Einzelinformationen verstehen, wenn deutlich und in Standardsprache gesprochen wird. Darüber hinaus kann er längeren Redebeiträgen in Diskussionen in den Hauptpunkten folgen und den Informationsgehalt kurzer Vorträge sowie medialer Sendungen über Themen von persönlichem Interesse verstehen und wiedergeben.

Schriftlicher Ausdruck
Der Teilnehmer kann unkomplizierte, zusammenhängende Texte zu Themen von allgemeinem Interesse und zu Themen aus seinen Interessengebieten schreiben und Textteile linear verbinden. Er kann Sachinformationen darstellen, Vor- und Nachteile darlegen und dazu Stellung nehmen sowie über Erfahrungen und Erlebnisse berichten und Gefühle und Reaktionen beschreiben.

Leseverstehen
Der Teilnehmer kann unkomplizierte Sachtexte zu konkreten und abstrakten Themen in den Hauptpunkten und in Einzelinformationen verstehen sowie die Textstruktur und die Textgliederung erkennen. Er kann aus längeren, klar strukturierten Texten zu Themen des alltäglichen, beruflichen und gesellschaftlichen Lebensbereiches sowie aus dem eigenen Interessen- und Fachgebiet schnell wichtige Einzelinformationen zusammentragen, bestimmte Aufgaben dazu lösen, Kernaussagen zuordnen und treffende Überschriften formulieren.

Sprachsystemkenntnisse
Der Teilnehmer verfügt über eine gute Beherrschung der grammatischen Strukturen und des Grundwortschatzes im mündlichen und schriftlichen Sprachgebrauch. Er erkennt und verwendet grammatische Regeln und kann nach grammatischen Prinzipien Ausdrücke und Sätze ausreichend korrekt produzieren.

Mündlicher Ausdruck
Der Teilnehmer kann relativ flüssig und ohne Vorbereitung ein Gespräch mit Muttersprachlern zu vertrauten Themen beginnen, in Gang halten und beenden. Er kann an formellen Diskussionen zu Themen des alltäglichen, beruflichen und  öffentlichen Lebensbereiches sowie aus dem eigenen Interessen- und Fachgebiet teilnehmen, Sachinformationen austauschen und Lösungen für praktische Probleme diskutieren. Über eigene Erfahrungen kann er detailliert berichten und Gefühle und Reaktionen beschreiben. Seine Aussprache ist gut verständlich.

nach: Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen: lernen lehren, beurteilen,
2001 Europarat Straßburg